Über mich

Die kontinuierliche Anpassung an veränderte Situationen, das Erkennen und Gestalten von persönlichen und unternehmerischen Innovationen, kennzeichnen meinen Werdegang. Ich spreche „die Sprachen“ unterschiedlichster fachlicher Disziplinen und vieler Kulturen. Die erleichtert Verstehen und Führen.

Mein Erfahrungsbereich reicht von USA über Usbekistan bis Australien, vom For-Profit- zum Non-Profit-Bereich – von Gesundheit/Medizintechnik/Life Sciences bis Kunststoff, Automobil, Maschinenbau und Entwicklungshilfe.

Neueste Technologien begleiten mich seit Berufsbeginn. Ich bin häufig einen Schritt voraus. Es scheint, meine Sensoren für das Erspüren und Erkennen von noch schwachen Veränderungssignalen in meiner Umwelt sind sehr empfindlich. Dies formt meine Perspektive und die Fragen, die ich stelle.

Ich „glaube“ nicht einfach, sondern hinterfrage Hypes und Mainstream. Dies reduziert das Risiko und ermöglicht den Fokus auf das Entscheidende. Zukunft systemisch zu denken, Chaos zu strukturieren, das Wesentliche zu erkennen und dadurch innere Klarheit zu ermöglichen, sind meine Stärken.

Mit einer offenen, empathischen und präzisen Sprache beschleunige ich Analyse und Lösungsfindung für persönliche wie unternehmerische Aufgaben.